Aktionen an den Kunststelen im Jahr 2020

von 30 Minuten und länger … frei unter dem Motto…

Arsch huh, Zäng ussenander

(Kölner Volksmund)

Wir alle müssen „den Arsch hochkriegen und die Zähne auseinander“, weil wir uns für die Demokratie und die Menschenrechte entschieden haben, denn….

Wenn du dich nicht entscheidest, dann verlasse ich dich.

Deine Demokratie


Impressionen der bereits durchgeführten Veranstaltungen

Am_Eck 01
Fischerstadt (3)
Fort_A (3)
Am_Eck 02
Sommerbad (4)
FortA_Wiebicke_02
Am_Eck 09
Freilichtbuehne (1)
Dankersen (3)
Am_Eck 04
Radtour_19_07
Fort_A (1)
Fischerstadt (1)
Radtour_12_07 (2)
Sommerbad (2)
Am_Eck 08
Freilichtbuehne (2)
Sommerbad (1)
Sommerbad (3)
Dankersen (1)
Freilichtbuehne (7)
FortA_Wiebicke
Freilichtbuehne (3)
Freilichtbuehne (4)
Am_Eck 07
Am_Eck 05
Heimatpreis
Fort_A (2)
Am_Eck 06
Am_Eck 03
01/30 
start stop bwd fwd
  

 

Ökumenischer Pilgerweg

Pilgerweg_17
Pilgerweg_09
Pilgerweg_15
Pilgerweg_02
Pilgerweg_13
Pilgerweg_12
Pilgerweg_05
Pilgerweg_08
Pilgerweg_04
Pilgerweg_16
Pilgerweg_18
Pilgerweg_10
Pilgerweg_19
Pilgerweg_03
Pilgerweg_11
Pilgerweg_06
Pilgerweg_07
Pilgerweg_01
Pilgerweg_14
01/19 
start stop bwd fwd

 

Kunststele 11: Sonntag 7. Juni 2020 /  16.00h

Fort A / Festungsstr. 20 / Minden

Schauspieler der Tucholsky-Bühne lesen Mascha Kale´ko (hätte am 7.6. Geburtstag), Juli Zeh und Kurt Tucholsky. Musikalische Begleitung durch die “Margaritkes“.

Zum Menschenrecht Artikel Nr. 27 liest Ingrid Bohres einen Text von Sebastian Schwake und eröffnet damit die Veranstaltung.

Außerdem wird Allegro Sprute allen Teilnehmern die Anwendung des QR-Codes auf den Stelen an ihrem eigenen Smartphone erläutern.

Es gibt 50! Plätze, die ab dem 25.05. über www.tucholsky-buehne.de reserviert werden können.

 

Kunststele 11: Mittwoch 10. Juni 2020 / 19.30h

FORT A Benefiz Concert

Eintritt frei … Große Tombola für den „Pfad der Menschenrechte“.

Ein Abend von Bürgern für Bürger!

leider abgesagt

 

Kunststele 10: Sonntag 21. Juni 2020 / 12.00h

Kirche Dankersen

Sollort 1 / Minden

Die Vorleserin Annette Ziebeker + ER Detlev Schmidt mit einer 30 Minuten Lesung zum Thema "Unterwegs".

Dazu kommt Seifenblasen Elly, die die Zuschauer (Groß und Klein) verzaubern wird.

 

Kunststele 8: Sonntag 28. Juni 2020 / 11.00h

Fam. Schwake

Kampstr. 10 / Porta Westfalica

Erleben Sie Tanz/Akrobatik im Garten der Familie Schwake … und wie die Gruppe „Minden Moves“ den Arsch huh kriegt …

Achtung: Aufgrund der Corona Bestimmungen/Planungen findet diese Veranstaltung auf der Freilichtbühne Porta, Unter den Tannen, Porta Westfalica statt. Wir bedanken uns bei der Bühne herzlich.

Zusätzlich werden Texte zum "Pfad der Menschenrechte" von Astrid Schwake und Annette Ziebeker vorgelesen. Es können nun mehr als 100 Personen kommen!!!

Eine Anmeldung ist unter 0571/3886126 erforderlich.

 

Kunststele 9: Sonntag 28. Juni 2020 / 15.00h

Sommerbad / Johansenstr.17-19 / Minden

Wer es am Morgen verpasst hat …, kann die jungen Leute von „Minden Moves“ noch ein weiteres Mal erleben und staunen!!!

Die Veranstaltung findet statt!

 

Kunststele 1: Samstag 11. Juli 2020 / 13.00h

„AM ECK“ / Kutenhauser Str. 50 / Minden

Start einer Radtour mit dem Ehepaar Ziebeker.

Also Arsch huh … begrenzt auf 25 Personen. Anmeldung unter 0571/48681

Zunächst gehen bei der Vorleserin die Zäng ussenander. Sie hören Gedanken und Texte zum Pfad der Menschenrechte. 

Nun folgt Musik von einem jungen Künstler ...

„Können Sie nachts auch kaum schlafen, weil Sie unbedingt einen Liedtext dichten müssen?
Schwirren auch Ihnen ständig Liedideen im Kopf herum, die nur danach schreien, endlich auf die Tasten gebracht zu werden?
Wenn ja, haben Sie in mir einen Leidensgenossen. Das, was ich mit dieser überflutenden Inspiration anstelle, würde ich gerne mit Ihnen teilen."
Jacob Schilling

Dann geht es weiter zur …

 

Kunststele 4: Samstag 11. Juli 2020 / 14.00h

Martina und Jan-Erik Krauthammer / Holzhauser Str. 135 /Minden

Unter dem wunderschönen Kastanienbaum können Sie ein weiteres Mal „Minden Moves“ erleben und im Gespräch zum Thema Menschenrechte verweilen. #

Dann Start zur …

 

Kunststele 5: Samstag 11. Juli 2020 / 15.00h

Matthias Mauritz / Junkersweg 3 / Minden

Erleben Sie Matthias Mauritz den Künstler und Ersteller unserer Stelen für den „Pfad der Menschenrechte“. Hier zeigt er, wie „ehrlicher Stahl“ verarbeitet wird.

Und hier endet die Tour mit den berühmten 3 „K“ … Kunst, Kaffee, Kuchen ... zu dem Matthias Mauritz herzlich einlädt. 

 

Kunststele 1: Sonntag 12. Juli 2020 / 13.00h

„AM ECK“ / Kutenhauser Str. 50 / Minden

Radtour mit der Vorleserin Annette Ziebeker + ER Detlev Schmidt. Texte zum Thema „Unterwegs“ werden szenisch im Garten vorgetragen. Zäng ussenander… denn es gibt Sekt „AM ECK“.

Teilnehmeranzahl 25 Personen, Anmeldung unter 0571/48681

Weiter geht es zur …

 

Kunststele 2: Sonntag 12. Juli 2020 / 14.00h

Ingrid Bohres / Graf-Wilhelm-Sr. 69 / Minden

Da die Zähne ja schon auseinander sind … gibt es weitere Texte und Geschichten.

Im Garten der Künstlerin Ingrid Bohres können außerdem Ihre Bilder betrachtet werden.

Weiter geht es zur …

 

Kunststele 3: Sonntag 12. Juli 2020 / 15.00h

Heidi´s Second-Hand-Laden / Graßhoffstr. 12 / Minden

Hören sie die letzten Texte der Lesung „Unterwegs“.

Wir sind bei Heidi Wolters zu Gast. Nach Kaffee, Kuchen und interessanten Gesprächen endet die Tour hier.

 

 

 

Kunststele 1: Mittwoch 15. Juli 2020 / 19.00h

AM ECK“ / Kutenhauser Str. 50 / Minden

Heute heißt es am ECK „Sprache trifft Pantomime“

Annette Ziebeker und Stella Ballare laden zu einem gemeinsamen Abend ein. Unter dem Motto „MITEINANDER“ lesen und zeigen Sie … laut und leise … wie es geht …

Also weiterhin Arsch huh … begrenzt auf 25 Personen.

Anmeldung unter 0571/48681

 

Kunststele 15: Sonntag 19. Juli 2020 / 13.00h

Bildungszentrum Weingarten / Königswall 95-105 / Minden

Geführte Radtour mit dem ADFC. Unter der Leitung von Heidi Bierbaum radelt MANN/FRAU entlang am „Pfad der Menschenrechte“.

Arsch huh, Zäng ussenander hat die Leiterin der Bibliothek, Barbara Brockamp. Sie radelt mit eigenwilligen, amüsanten und nachdenklichen Texten von Rosa Luxemburg bis Malala mit. Von Stele zu Stele unter dem Motto „Menschenrechte… starke Frauen gestern und heute“. Süßer Abschluss in einer Eisdiele. 

                             

Kunststele 6: Sonntag 26. Juli 2020 / 11.00h

Regina Storm-Hollo / Hohenstaufenring 27 / Minden

Der Garten der Steinmetzmeisterin Regina Storm-Hollo bietet einen Einblick in ihr vielseitiges Schaffen.
Dazu kommen die Spieler der Freilichtbühne Porta mit  ihrem Programm: „Theater an den Stelen“. Anmeldung unter 0571/93412458

Standortwechsel:

In diesen unsicheren Zeiten bietet die Freilichtbühne Porta, Unter den Tannen, Po-W, dem „Pfad der Menschenrechte“ Asyl.
Anmeldungen unter 0571/97339652.
Wir danken der Freilichtbühne herzlich und freuen uns auf das Programm: „Menschenrechts-und Bühnenpfade“ .

 

Kunststele 12: Sonntag 2. August 2020 / 11.00h

Wolfgang Weber / Oberstr. 52 / Minden

Zu den ernsten Artikeln 4+14 der Menschenrechte erwartet sie dort als Gegenpol die sprachgewandte Märchenerzählerin Gisela Krohne, die ihre Zuhörer in eine andere Welt entführt.

Wolfgang Weber wird den Besuchern, falls gewünscht, die Handhabung des QR- Codes auf dem eigenen Handy erklären. Die Menschenrechte auf Plattdeutsch zu hören ist auf jeden Fall sehr empfehlenswert!

 

Kunststele 7: Sonntag 9. August 2020 / 11.00h

Anna Maria Heidkamp / Andersenweg 7 / Minden

Gespräche über Kunst stehen hier im Garten der Künstlerin Anna Maria Heidkamp im Vordergrund. Ihr Sohn Philipp Striegler hat alle Entwürfe für die Stelen erstellt. Er hat die Zäng ussenander nehmen müssen, weil er in Berlin als Designer lebt und arbeitet. Sonst hätten wir ihn am Telefon nicht verstehen können.

Und hier heißt es zum letzten Mal „Theater an den Stelen“ mit der Freilichtbühne Porta. Anmeldung unter 0571/58332

Standortwechsel

In diesen unsicheren Zeiten bietet die Freilichtbühne Porta, Unter den Tannen, Po-W, dem „Pfad der Menschenrechte“ Asyl.
Anmeldungen unter 0571/97339652.
Wir danken der Freilichtbühne herzlich und freuen uns auf das Programm: „Menschenrechts-und Bühnenpfade“ .

Kunststele Nr. 11: Sonntag 16. August 2020 / 18.00h

Fort A, Festungsstr. 20, Zusatzveranstaltung

Die Tucholsky Bühne unterstützt unser Projekt mit heißem Herzen, denn es ist ein Projekt für die demokratische Verfassung unseres Landes. So verstehen auch wir unsere künstlerische Arbeit.

Wir laden Sie ein zu: „Demokratie – Freiheit – Gemeinsinn“ - Philosophisches Gespräch für und mit dem Publikum mit Jürgen Wiebicke, Köln

Jürgen Wiebicke ist Philosoph, Germanist, Buchautor und freier Mitarbeiter beim Deutschlandfunk und beim WDR. Dort moderiert er jeden Freitagabend die Sendung „Das philosophische Radio“. Jürgen Wiebicke will mithelfen, die Philosophie in die Mitte der Gesellschaft zu holen.

Musikalische Begleitung: Storch & Storch,

Caren (Gesang) und Cristoph von Storch (Gitarre) begleiten als Storch & Storch den Abend.

Wir laden Sie herzlich zu diesem Gespräch ein.

Folgen Sie einem dringlichen Appell des Kölner Volksmundes, vom Sofa aufzustehen und den Mund aufzumachen für unsere demokratische Verfassung.

Arsch huh, Zänng ussenander

Maike Costanzo, Hans Luckfiel, Eduard Schynol, Annette & Waldemar Ziebeker

Der Eintritt ist frei, es wird eine Hutspende erbeten.

Bitte melden Sie sich an, damit wir Ihnen einen Sitzplatz reservieren können- This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. - Ausverkauft

 

Kunststele 14: Samstag 22. August 2020 / 18.00h

Petri Kirche, Ritterstr. 5-7, Minden 

Lesung und Musik - mit der Vorleserin Annette Ziebeker  und Jochen Mühlbach.
Die Zwei laden Sie und Euch herzlich ein zu Texten und Musik zum Thema "Pfad der Menschenrechte" ... und mehr ...
 
Ja, ... wir wollen Sie neugierig machen auf diesen Pfad!
Eintritt frei. Bitte anmelden unter ☎️ 0571/48681
 

 

Kunststele 11: Sonntag 23. August 2020 / 11.00h

Fort A / Festungstr. 20 / Minden

Die Krögers - eine preußische Familiengeschichte. Ein Theaterstück geschrieben von dem leider viel zu früh verstorbenen Jochen Lewin.

Das Stück wurde für die Preußenwoche 2019 geschrieben und vom Kreis Minden-Lübbecke gefördert.

Lassen Sie sich begeistern von den Schauspielern des Cammer-Theaters und dem fantastischen Spielort.

Also Arsch huh + Herzlich Willkommen! Eintritt frei ... Hutkasse für den Pfad der Menschenrechte.

Anmeldungen sind nur über www.tucholsky-buehne.de möglich (frühestens 14 Tage vorher).

 

Kunststele 14: Samstag 29. August 2020 / 14.00h

Wärmestube der Caritas / Pauline-von Mallinckrodt-Platz 4 / Minden

leider abgesagt

Zum Jubiläum der Caritas wird an der Stele das Theaterstück

„FREMDE, FRAUEN, FREUNDINNEN“ der Internationalen Frauengruppe ein weiteres Mal aufgeführt.

 

Kunststele 13: Samstag 26. September 2020 / 11.00h

Innenstadtklinik / Brühlstr. 33 / Minden

"Visite für die Menschenrechte": Das Team lädt zu einem musikalischen Frühschoppen mit der Band "MUGGEL MÄÄN" ein.

Genießen Sie diesen Aufenthalt " V O R " der Klinik!

Wegen Corona Nachverfolgung: Anmeldung notwendig unter Theater "AM ECK" ☎️ 0571 48681 ‼

 

 

3. Oktober 2020

Wir laden Sie ein zu einem Ökumenischen Pilgerweg auf den Spuren der Menschenrechte.

An ausgewählten Stationen bieten wir am Samstag, 3. Oktober 2020, biblische Impulse und damit die Möglichkeit, darüber nachzudenken, welches Menschenrecht mir persönlich wichtig ist und was das Verletzen der Menschenrechte mit mir macht. So holen wir die Menschenrechte in unser Leben.

Nähere Informationen gerne unter:                              

www.caritas-minden.de

www.herford-minden.de

 

Bei den Veranstaltungen ist JEDER für sich selbst verantwortlich. Überall Eintritt frei mit Hutkasse für den "Pfad".

Regressansprüche an die Organisatoren können bei Schäden oder Unfällen nicht gestellt werden.